Müllabfuhr in NeuhausHerzlich Willkommen auf der Homepage des Landratsamtes Neustadt a.d. Waldnaab; Sachgebiet Abfallwirtschaft.

Wir kümmern uns um die Leerung und Entsorgung von Restmüll aus knapp 33.000 Mülltonnen und organisieren die Sammlung von Wertstoffen. Entsorgungsfahrzeuge erscheinen 52mal im Jahr vor Ihrer Haustür um Restmüll, Sperrmüll, Papier und Verpackungen abzuholen.

Die Verwertung und Entsorgung soll bequem, kostengünstig und umweltfreundlich erfolgen.

 

    Aktuelles:  

 

  
Biotonne im Vergleich 

 Biotonne kommt im September

Letzte Frist für Sammelbestellung

Weiterlesen...

 Grillkohle

 Grillkohle nur abgekühlt in die Mülltonne geben!

Weiterlesen...

 

 Klimaschutzinitiative 

Klimaschutzteilkonzept zur klimafreundlichen Abfallentsorgung 

 

Die Landkreise Neustadt a.d.Waldnaab, Tirschenreuth und die Stadt Weiden i.d.OPf. gehen einen weiteren Schritt in Richtung einer nachhaltigen und zukunftsfähigen, kostengünstigen Abfallentsorgung.

Weiterlesen...

Sperrmüllsammlung Fa. Kraus 

 Sperrmüllabfuhr in allen Gemeinden

Möbel und Haushaltsgeräte erst am Vorabend bereit stellen

Weiterlesen...

 Grüngutcontainer mit Laub Gartenabfälle 

Sammlung seit 11. März 2017

 

Eigenkompostierer dürfen kein Gras und Laub einwerfen!

Hinweise zu den Sammlungen

Weiterlesen...

AbfallAPP Smartphone Ansicht 

Die Abfall App

 

hier geht es zum App-Presenter und zur Anmeldung...

 Abfallkalender 2017 

Die Abfallkalender 2017 wurden vor Weihnachten verteilt. Sollten Sie per Post keinen erhalten haben, senden wir Ihnen gerne ein Exemplar zu...

(Adresse angeben)

 

Die Termine für 2017 finden Sie gemeindeweise auch hier...

 Biotonne 

Bild: © eyetronic fotolia.com

 Biotonne wird 2017 als Pflichttonne eingeführt. Nur Eigenkompostierer brauchen keine Biotonne! 

Die Biotonnen werden Anfang September ausgeliefert und voraussichtlich ab Oktober 2017 entleert.

 Die Grüngutcontainer und Grüngutsammelstellen bleiben bestehen.

 

Häufige Fragen zur Biotonne

 

Textsammlung des Bundes zum Thema Bioabfall zur Seite

 Smartphone mit Homepage

 

Ein langes Leben für das Smartphone

Tipps vom Umweltbundesamt

 

Wasser aus der Leitung

 

Bild: © Gina Sanders fotolia.com  

 
 Testsieger Leitungswasser ist umweltfreundlich, kostet wenig und schmeckt!

Weiterlesen...

 Freyung 17 Neustadt 

Die Sachgebiete 35 (kommunale Abfallwirtschaft) und 36 (Bodenschutz, staatl. Abfallrecht) sind umgezogen: die neue Adresse lautet

 Freyung 17 in Neustadt/WN.

Müllsäcke müssen aber im Dienstgebäude Stadtplatz 36, bei der Kreiskasse (2. Stock) abgeholt werden!

 Dämmstoffe in Big Bag

 Anlieferung von Dämmstoffen (Glas- und Mineralwolle) nur in Big Bags für Mineralfasern möglich!

Weiterlesen...

 E-Schrott Radio Sammelstellen für Elektrogeräte (von der elektr. Zahnbürste bis zur Gefriertruhe)

Seit 1. Juli 2015 andere Sammestellen:

Neue Sammelstelle in Pleystein, Lohma 19 (Firma Hanauer) 

Weiter...

 Lithiumakku

 Vorsicht bei alten Akkus

Lithium-Akkus (z.B. aus Handys, Fotoapparaten) können bei Kurzschluß in Brand geraten. Deshalb die Kontakte mit Tesastreifen oder Klebeband abkleben und erst dann in die Sammelcontainer geben.

Bei Elektrogeräten mit abnehmbaren Lithium-Akkus (Akkuschrauber etc.) sind die Akkus vor Entsorgung des Gerätes abzunehmen und abgeklebt oder in einem Plastikbeutel über Batteriesammelbehälter oder die Problemmüllsammlung zu entsorgen.

  Restmülltonne Norm 

Dubiose Anrufe wegen Mülltrennung

Telefonate kommen nicht vom Landratsamt

 Weiter...

 Bauschutt

 Bauschutt richtig entsorgen:

Mineralische Abfälle, wie Beton, Ziegel, Putz sind in den Bauschuttrecyclinganlagen günstig zu verwerten. Nicht verwertbare Abfälle wie Eternit, Dämmstoffe oder Rigips müssen auf die Deponie. Holz und Kunststoffe nicht mit mineralischen Abfällen vermischen, sondern separat zu Entsorgungsbetrieben bringen.

Mehr lesen...

Die genaue Suche von Entsorgungswegen erlaubt unser Abfall-ABC. Dort finden Sie auch die Entsorgeradressen.

 Plastiktüten: Verbrauch von durchschn. 65 Stück pro Bürger und Jahr  Abfallvermeidung

Müll reduzieren ist gar nicht schwer. Verwenden Sie z. B. Taschen oder Körbe zum nächsten Einkauf statt Plastiktüten.

 

 weitere Umwelt-Tipps...

  

Äste im Straßenraum

  Äste verursachen Schäden

Anlieger müssen Straßen frei halten!

Weiter...

 Lebensmittel im Müll

 Zuviele Lebensmittel im Müll

Infoseiten des Verbraucherministeriums...

 Lichtzeichen 

 Nun 15 Sammelstellen für Energiesparlampen